MD Service GmbH

Ein weiterer Stern am Dating-Himmel ist die MD Service GmbH. Sie betreibt die Dating-Seiten DIRTY-DATING und FREMD.DATING. Die MD Service GmbH ist in der Ludwig-Ganghofer-Str. 48, 83624 Otterfing (bei München) ansässig. Geschäftsführer ist Florian Frank.

Florian Frank ist außerdem Geschäftsführer der BB Service GmbH, die die Portale eDates und flirtydate betreibt. Die Verwandtschaft beider Gesellschaften bemerkt man, wenn man die AGB unter https://www.dirty-dating.de/index.php?p=agb aufruft (Stand Januar 2019) und dort rechts oben auf das pdf-Symbol klickt. Die dort hinterlegten AGB von DIRTY-DATING tragen das Logo von eDates. Außerdem nennen sie noch die MyDates GmbH, Raiffeisenstrasse 3, 83607 Holzkirchen als Betreiber. MyDates GmbH ist allerdings nur der frühere Name der MD Service GmbH.

Die Anmeldung bei DIRTY-DATING

Die Registrierung bei DIRTY-DATING und Fremd.Dating folgt dem üblichen Muster: Kostenfrei anmelden und umschauen. Will man in Kontakt zu anderen Mitgliedern aufnehmen, muss man Premium-Mitglied werden.

Die Verlockungen bei Dirty-Dating

Ein neues Mitglied, das keine PREMIUM-Mitgliedschaft hat, bekommt schon in den ersten Stunden nach der Anmeldung 14 E-Mails von Dirty-Dating.

Binnen einer Stunde sind mitten in der Nacht drei Nachrichten von anderen Mitgliedern im Posteingang. Das ist ziemlich bemerkenswert, zumal des Testprofil quasi leer ist und nicht einmal ein Foto enthält.

Außerdem werden per E-Mail die "neuesten Top DirtyDates" vorgestellt:

  • ANGI (23, Single) aus Frankfurt hat 50 Freunde bei Dirty-Dating
  • ILAYDA (18, Single, 180 cm, 40 kg) sucht "Erotischen Austausch per E-Mail" und
  • LISA (19) aus Fürstenwalde sucht jemanden für gemeinsame Treffen vor der Webcam. Sie kommt sogar auf 59 Freunde.

PREMIUM-Mitglied werden

Da möchte man doch gerne die Premium-Mitgliedschaft ausprobieren.

DirtyDating bietet die Premium-Mitgliedschaft für 14 Tage zum Preis von 1,00 € an. Dafür muss man die Bankverbindung eingeben und in der nächsten Maske auf "KAUFEN" klicken. Die beiden Felder zur AGB-Bestätigung und zum Entfallen des Widerrufsrechts müssen geklickt werden und los geht's.

Dabei darf man jedoch die Vertragsinformationen nicht überlesen:

Die Mindestlaufzeit meiner Premium-Mitgliedschaft beträgt 14 Tage. Damit ich alle Vorteile ohne Unterbrechung nutzen kann, verlängert sich die Mitgliedschaft um eine sich daran anschließende reguläre achtunddreißigwöchige Mitgliedschaft für nur 19 Euro € wtl., wenn ich nicht vorher kündige. Die Kündigungsfrist des 14-tägigen Standard Vertrages beträgt 1 Woche. Bei sich daran anschließenden Vertragsverlängerungen beträgt die Kündigungsfrist 10 Wochen. Sie können Ihren Vertrag per Post (MD Service GmbH, Ludwig-Ganghofer-Str. 48, 83624 Otterfing, Deutschland), in der gesetzlich geregelten Schriftform gem. § 126 BGB oder der Textform gem. § 126 b BGB kündigen. Sämtliche Preise sind inkl. MwSt.

Die Laufzeit von 38 Wochen ist extrem ungewöhnlich. Die Zahl auszuschreiben ("achtunddreißigwöchige") hat nur den Zweck, die Aufmerksamkeit des Nutzers nicht unnötig auf dieses Detail zu ziehen. Und, Allerdings der Designer hat sich für Schriftgröße 10px und ein helles Grau entschieden. Da liest man den Text und übersieht noch fast, dass da "19 Euro € wtl." (nicht etwa mtl.) steht.

Ein Klick weiter und der Spaß kostet 722,00 EUR.

Abofalle!

Sowas nennen wir "Abofalle". Wer soll das sehen? Ist nicht viel mehr einkalkuliert, dass

  • der Text nicht gelesen wird,
  • niemand mit einer Laufzeit von 38 Wochen rechnet,
  • und dass man bestenfalls von monatlichen und nicht etwa von wöchentlichen Kosten ausgeht.

Wer hier nicht mitbekommen hat, dass ihm ein Vertrag untergeschoben wurde, den er so nicht abschließen wollte, hat sich nichts vorzuwerfen.

Und was wir vom Erlöschen des Widerrufsrechts halten, lesen Sie hier. In dem Beitrag geht es zwar um das Portal Parwise der Frontline Digital GmbH. Die Ausgestaltung und die rechtliche Einschätzung sind aber dieselben.

Kostenlose Erstberatung durch Anwalt!

  • Wenn Sie auch denken, dass es so nicht geht.
  • Wenn Sie der Meinung sind, dass man Ihnen einen Vertrag untergeschoben hat, den Sie nicht wollten.
  • Wenn Sie kein Abo wollen.

Rufen Sie uns an.

+49 30 863206933