Paidwings AG

Die Paidwings AG, Alte Steinhauerstraße 1, 6330 Cham, Schweiz, ist wahrscheinlich der Anbieter mit dem vielfältigsten Angebot an Dating-Portalen. Wir zählen momentan (Januar 2019) 65 verschiedene Portale.

Die Paidwings AG - Für jeden was dabei

Damit versucht die Paidwings AG, den Eindruck zu erwecken, ein bestimmtes Portal würde genau die Interessen eines bestimmten Nutzers bedienen. Ältere Herren, die Ausschau nach einer jüngeren Frau halten, werden vermeintlich auf "JungWillAlt" fündig. Alternativ hat die Paidwings AG "ReifeDates24", "Reifetreffs" und "treff40plus" im Angebot.

Auch inhaltlich wird die gesamte Bandbreite geboten. Die Namen der einzelnen Portale sprechen jeweils für sich. Folgende Seiten der Paidwings AG sind uns bekannt:

6flirter.com, Affaireme.at, Affaireme.de, Affairenradar.at, Affairenradar.de, Affairfirst.at, Affairfirst.de, Alteweiber69.com, Bdsm-date.online, Behindertendates.at, Behindertendates.de, Bumsnet.at, Bumsnet.de, Cougars24.com, Diskret69.com, Facefick.com, Fickbook.at, Fickbook.de, Fickbuddies.at, Fickbuddies.de, Fickhart.at, Fickhart.de, Fickhub.de, Fickschnitten.de, Ficktreffs.ch, Finde-mich.online, Ganzwild, Gelegenheitssex.com, Hausfrauentreff.com, Heisseflirts.online, Jungwillalt, Knatterfreun.de, Lustzentrale.com, Milf-Treff24.com, MolligeKontakte.com, Neutreff.com, ONS Treffen.at, ONS Treffen.de, OhneTabus.at, Pimpern69, Privatedates.de, Reifedates24.com, ReifeTreffs, Rubens18.com, Seitensprungtreff24.at, Seitensprungtreff24.de, SexTreffs.com, Start.ReifeFickdates.com, Traumdate24.com, Treff40plus.com, Treffpunkt1.net, Was-fickt.com, Werfickt.at, Werfickt.de, Whats-sexdates.net, Whatsex.at, Whatsex.de, Whatsexy.de, WilligeMilfs.at, WilligeMilfs.de, WirFlirten.online, WirWollenSex.com, X-Treff18.com, XDate18.tv,

Die Garantie von Paidwings

Auf einigen Seiten wirbt die Paidwings AG mit einer Seitensprung-Garantie (z.B auf "GanzWild") oder mit einer Sextreffen-GARANTIE (z.B. auf "JungWillAlt").

Kein Seitensprung? Geld zurück!
Kein Sextreffen? Geld zurück!

Ganz so einfach ist es dann aber doch nicht. Die Garantie ist an zahlreiche Bedingungen geknüpft. Über sechs Monate muss der Nutzer

  • ein vollständig ausgefülltes Profil haben (ausgefüllter Profiltext, der den Nutzer und seine Interessen gut beschreibt, die Bereiche "Persönliches" und "Aussehen" vervollständigt;
  • mindestens ein Profilbild freigeschaltet haben und
  • pro Woche mindestens sieben unterschiedliche Mitglieder aus seiner Umgebung (Umkreis 100 km) und seinem Altersspektrum (-5/+5 Jahre) anschreiben.

Außerdem "verfällt" die Garantie spätestens zwölf Monate nach der ersten Anmeldung.

Wir halten es für völlig legitim, dass die Paidwings AG davon ausgeht, dass nur aktive Mitglieder auch andere Nutzer treffen können. Allerdings finden wir die Werbung mit einer Garantie, die Aktivität über sechs Monate voraussetzt, beim Angebot eines Drei-Monats-Abos für grenzwertig. Die Anzahl von sieben Kontaktaufnahmen pro Woche (abgesehen von der Frage, ob überhaupt genug andere Nutzer vorhanden sind) finden wir ziemlich hoch gegriffen.

Vor allem aber steht die Beschränkung auf die eigene Altersgruppe insbesondere bei JungWillAlt in Gegensatz zur vorherigen Werbung der Paidwings AG.

Probleme mit der Paidwings AG

Bei uns melden sich regelmäßig Verbraucher, die Probleme mit der Paidwings AG aus Cham haben. Sie wundern sich über regelmäßige Abbuchungen von ihrem Konto oder ihrer Kreditkarte. Wenn sie Zahlungen zurückbuchen lassen, wendet sich die Fairmount GmbH als Inkassounternehmen für die Paidwings AG an sie und treibt die Forderungen ein.

In der Regel können sie sich nicht daran erinnern, dass sie sich bei einem der Portale angemeldet haben. Oder die Anmeldung ist ihnen schon bewusst, aber sie dachten, sie hätten sich für ein Paket mit fester Laufzeit entschieden. Allerdings heißt es auf der Seite mit der Paketauswahl:

Wenn du mit unserem Service zufrieden bist, brauchst Du nichts weiter zu tun, denn die Premium Mitgliedschaft verlängert sich automatisch um die von dir gewählte Laufzeit. Selbstverständlich kannst Du mit einer Frist von 14 tagen vor Ablauf der Vertragszeit kündigen.

Das Ganze ist eingebettet in einen längeren Fließtext, zwischen der Seitensprung-Garantie und einer Tabelle die die kostenlose Mitgliedschaft und die Premium Mitgliedschaft gegenüberstellt.

Auf der nächsten Seite erfolgt ein weiterer Hinweis auf auf die automatische Vertragsverlängerung, aber auch der wird leicht übersehen.

Abofalle!

Sowas nennen wir "Abofalle". Wer soll das sehen? Ist nicht viel mehr einkalkuliert, dass

  • der Text sowieso nicht gelesen wird,
  • der Nutzer von Auswahl des Pakets abgelenkt ist,
  • und alles was danach kommt, für unwichtig hält.

Wer hier nicht mitbekommen hat, dass ihm ein Vertrag untergeschoben wurde, den er so nicht abschließen wollte, hat sich nichts vorzuwerfen.

Und was wir vom Erlöschen des Widerrufsrechts halten, lesen Sie hier. In dem Beitrag geht es zwar um das Portal Parwise der Frontline Digital GmbH. Die Ausgestaltung und die rechtliche Einschätzung sind aber dieselben.

Kostenlose Erstberatung durch Anwalt!

  • Wenn Sie auch denken, dass es so nicht geht.
  • Wenn Sie der Meinung sind, dass man Ihnen einen Vertrag untergeschoben hat, den Sie nicht wollten.
  • Wenn Sie kein Abo wollen.

Rufen Sie uns an.

+49 30 863206933