Dateyard AG

Die Portale der Dateyard AG sind kaum zählbar. Ständig treten neue Angebote hinzu. Die Dateyard AG mit Sitz in der Rothusstrasse 23, 6331 Hünenberg, Schweiz ist trotzdem ständig auf der Suche nach Partnern, die ihre eigene Dating-Seite betreiben wollen: Die Dateyard AG stellt die Plattform zur Verfügung, steht im Impressum der Seite und kümmert sich um alles.

Die Dateyard AG - Über 800 Seiten

So leicht wie es ist, eine Seite mit Dateyard zu erstellen, so vielfältig ist dementsprechend das Angebot der Portale, die die Dateyard AG betreibt. Insgesamt haben wir über 800 Portale gezählt, im deutschsprachigen Raum ist die Dateyard AG vor allem mit folgenden Seiten aktiv:

123flirten, Bettgeschichten.com, Bild-kontakte.de, Brauchsex.com, Bumsdates18.com, CasualDate18, Casualdate18.de, Casualfriends, Cougar-dates.de, Dateone.de, Datepirat.de, Datepub.de, Datesnow.de, Datingtime.de, Deindate24, Deutsche-MILFS, Dreckigenachbarin.com, Easyficken.com, Erooty.com, Erotikpartner.at, Erotreffpunkt.com, Erotreffpunkt.de, FTreff.de, Fairguckt.de, Fick-freunde.com, Fickdates24.com, FickforFun, Fickforfun.com, Ficksause.de, Fickuns.com, Fickzone.com, Flirt-kontakte.net, FlirtFreunde.de, Flirten.date, Flirthamster.com, Frecheflirts, Fremdfickbar, Fremdgehen123, Fuckmich.com, GeheimeDates.com, GeheimeTreffs.com, Geheimtreff.com, Girlsclub, Girlsclub.de, Heidi18, Heisse-liebe.com, Heisseaffaire.net, Hot-affaire.com, Hotclub.de, Insta-fuck.com, Instabums, Intimfriends.com, Intimlust, Jenny18, Joytreff18.ch, Kommschon69.de, Megasexarea.com, Megasextreff.com, Meinsextreff.com, Milfzone.com, Nebenmir.date, Nie-mehr-alleine.com, Nureinenacht.com, Nureinseitensprung.de, Privatsex, Reifemietzen.com, Richtigwild, Rumgepoppe.de, STreffClub, Snapfick, WasFickt.de, Wasficken.com, Whats-Fuck.com

Das Datingnetzwerk der Dateyard AG

Bei der Anmeldung wird man gefragt, ob man möchte, dass das Profil auch im "Datingnetzwerk" angezeigt wird. Auf insta-fuck.com heißt es zum Beispiel:

Wenn Du Dein Profil auf auf ähnlichen Seiten wie insta-fuck.com anzeigen lässt, vervielfachen sich deine Chancen auf erfolgreiche Sexkontakte. Zu deinem Profil gehören dein Profilbild, dein Galeriebilder, dein Profiltext, alle Interessens- und Profilangaben sowie die Anmeldedaten wie Geschlecht, Alter und Suchort. Bei den Seiten des Datingnetzwerks handelt es sich ausschließlich um Seiten zum Thema Sexkontakte und Ficktreffen, dein Profil wird also nicht auf einer themenfremden Seite angezeigt. Durch deine Einwilligung können dich andere Mitglieder einfacher finden und schneller kontaktieren. Die Seiten auf denen dein Profil angezeigt wird findest Du hier: geheimtreff.com erotikpartner.at intimlust.com

Über einen Link werden weitere Seiten angezeigt, auf denen das Profil dann erscheint. Das ist für den Kunden durchaus von Vorteil. So hat er auch zu den Mitgliedern anderer Portale Zugang und muss sich dort nicht extra anmelden.

Probleme mit der Dateyard AG

Bei uns melden sich regelmäßig Verbraucher, die Probleme mit der Dateyard AG aus Hünenberg haben. Sie wundern sich über Abbuchungen von ihrem Konto oder ihrer Kreditkarte. Als Verwendungszweck steht dort DYAG* WWW.DYFAQ.COM. Bei Lastschriften wird die Gläubiger-ID CH38ZZZ00000000643 angegeben. Wenn sie Zahlungen zurückbuchen lassen, werden sie von verschiedenen Inkassounternehmen angeschrieben. Für die Dateyard AG werden die Fairmount GmbH und die enDebito GmbH tätig. Außerdem liegen uns Schreiben der Rechtsanwaltskanzlei Auer, Witte, Thiel und der Kanzlei Daniel Raimer, die für die Dateyard AG tätig werden, vor.

Was bekommt man bei Dateyard?

Auf den Portalen der Dateyard AG kann man zunächst kostenlos Basis-Mitglied werden. Man sieht dann die Bilder der anderen Mitglieder nur unscharf. Möchte man den Dienst effektiv nutzen, kommt man um eine Premium-Mitgliedschaft nicht herum. Je nach der Vertragsdauer richtet sich der Preis. Leicht übersieht man den Hinweis, dass der Vertrag sich automatisch um dieselbe Vertragsdauer verlängert, wenn man nicht vierzehn Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit kündigt.

Ebenfalls leicht übersieht man, dass man es gar nicht unbedingt mit echten Menschen zu tun hat, mit denen man sich auf den Seiten der Dateyard AG schreibt. Ganz unscheinbar steht in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Angebots:

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass Vorstellungsnachrichten in meinem Namen versendet werden und ich selber welche empfange.

Gemeint ist nicht etwa, dass man sich bereit erklärt, überhaupt Nachrichten zu bekommen, sondern der Empfang automatisiert erstellter Nachrichten im Namen anderer Mitglieder. Der Nutzer geht von realen Vorstellungsnachrichten aus, die er erhält. Tatsächlich wird ihm das Interesse andere Mitglieder nur vorgetäuscht.

Abofalle!

Sowas nennen wir "Abofalle". Der Nutzer weiß nicht, dass

  • der Vertrag sich automatisch verlängert,
  • und dass die Nachrichten, die er erhält frei erfunden sind.

Wer hier nicht mitbekommen hat, dass ihm ein Vertrag untergeschoben wurde, den er so nicht abschließen wollte, hat sich nichts vorzuwerfen.

Kostenlose Erstberatung durch Anwalt!

  • Wenn Sie auch denken, dass es so nicht geht.
  • Wenn Sie der Meinung sind, dass man Ihnen einen Vertrag untergeschoben hat, den Sie nicht wollten.
  • Wenn Sie kein Abo wollen.

Rufen Sie uns an.

+49 30 863206933

Call Now Button